Internationale Sommerakademie Cervo

01.9.2016 - 12.9.2016

In den vergangenen 27 Jahren hat sich Cervo jedes Jahr im September zu einem Treffpunkt junger Musiker aus aller Welt mit Dozenten von internationalem Rang entwickelt. So kann die Sommerakademie Cervo auf eine reiche und bewegte Geschichte zurückblicken.

Mit Freude können wir immer wieder beobachten, wie Absolventen der Akademie sich im konkurrenzreichen Konzertleben als Solisten bewähren oder führende Positionen als Professoren an Hochschulen und Konzertmeister oder Solocellisten in wichtigen Orchestern erlangt haben.

Die unvergleichliche Atmosphaere der Altstadt von Cervo faszinierte die jungen Musiker immer wieder und trug dazu bei, dass sich ein Geist der Freundschaft und Zusammenarbeit bildete, der in den 2 Wochen häufig aussergewöhnliche Leistungen hervorbrachte. Es bildete sich eine grosse “Cervo-Musik-Familie”, die hier zusammenlebt, wunderbare Musik erarbeitet und auch das fachkundige und interessierte Publikum in ihr Musikleben einbezieht.

Wir danken der Gemeinde Cervo, der Provincia di Imperia sowie der Regione Liguria für die langjährige Zusammenarbeit. Zugleich danken wir allen, die durch ihre Mitarbeit die Akademie mit Leben und Substanz erfüllt haben, allen voran meiner im Jahre 2004 verstorbenen Frau Elfe von Arnim, über lange Jahre Herz und Seele der Akademie. Ohne ihren unermüdlichen Einsatz in den ersten Jahren würde die Akademie heute nicht existieren.

Arnulf von Arnim

Musik vor romantischer Kulisse.
Musik, die sich mit dem italienischen Sommer verbindet.
Das ist Cervo.

Die Idee, jungen Künstlern durch die Sommerakademie hier ein Forum zu bieten, bei dem durch gemeinsames Lernen, Konzertieren und Leben eine Begegnung verschiedener Nationen und musikalischer Schulen ermöglicht wird, unterstütze ich gern.

Ich wünsche daher der Sommerakademie Cervo, dass sie weiterhin ein Treffpunkt junger europäischer Musiker bleibt und die Akademiekonzerte als Festival junger Künstler ein Bindeglied zwischen der Region Riviera Ligure und jungen Musikern aus Europa und aller Welt bilden.

Dr. h.c. Annemarie Renger 1919-2008
Bundestagspräsidentin a.D.- Bonn

Mit großer Freude heiße ich im Namen der Stadt Cervo die Organisatoren, die Dozenten und die jungen Musiker der Internationalen Sommerakademie herzlich willkommen.

Mit Begeisterung begrüße ich die Wiederkehr der Talente, die jedes Jahr der kleinen Stadt erlauben sich als "Musikdorf" auszuzeichnen, einem Ort, wo die Musik sich durch die ligurischen Gassen und Plätze schlängelt und Cervo zu einem ausgelassenen und lebensfrohen Dorf macht.

Die Sommerakademie ist eine ideale Ergänzung zum Kammermusikfestival, versammelt so internationale Erfolge und verspricht ein Treffen verschiedener Nationalitäten, Kulturen, Sprachen, beruflicher und menschlicher Erfahrungen, die nicht anders können als unsere Realität des Alltags zu bereichern.

Vielen Dank also an die berühmten Dozenten, an die Jungen Talente, an Cervo, das eine Bühne bietet und somit im Stande ist, Musiker und Menschen reifen zu lassen die unsere Zukunft gestalten und dies mit Sicherheit besser tun können durch Inspirationen von Freundschaften und Begegnungen der Völker, wie es die Akadamie seit jeher bietet.

Gian Paolo Giordano

Bürgermeister

Meisterkurse 2016



Ulf Hoelscher

Violine

Nora Chastain

Violine

Erika Geldsetzer

Violine

Jean Sulem

Viola

Troels Svane

Violoncello

Gustav Rivinius

Violoncello

Arnulf von Arnim

Klavier

Ian Fountain

Klavier

Klesie Kelly

Gesang

Anmeldung

Internationale Sommerakademie Cervo

01.9.2016 - 12.9.2016

Allgemeine Bedingungen

Die Kurse sind offen für Berufsmusiker und Musikstudenten. Die aktive Teilnahme kann von einem Vorspiel abhängig gemacht werden. Eine passive Teilnahme ist möglich. Sie ist gültig für alle Kurse, ebenfalls sind die aktiven Teilnehmer als Hörer der Kurse anderer Instrumente zugelassen.

Es sind 13 öffentliche Konzerte mit Professoren und Kursteilnehmern vorgesehen. Den Abschluss bildet ein Konzert mit Kammerorchester, das im Laufe des Kurses aus Teilnehmern der Streicherklassen gebildet wird. Die Mitwirkung in diesem Kammerorchester ist verpflichtend. Die Solisten hierfür werden während der Kurse unter den Teilnehmern von den Dozenten ausgewählt. Die dabei zu spielenden Orchesterkonzerte (Violine, Viola, Cello, Klavier und Gesang) werden allen Teilnehmern rechtzeitig genannt.

Das vom Teilnehmer vorbereitete Kursprogramm muss auf dem Anmeldeformular detailliert angegeben werden.
Jeder Kursteilnehmer erhält insgesamt vier Unterrichtsstunden.
Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch.

Anmeldungs- und Zahlungsmodalitäten

  1. Anmeldegebühr: € 60,00
    Die Anmeldegebühr muss mit Anmeldung auf das Konto der Internationalen Sommerakademie Cervo (gebührenfrei für den Empfänger) überwiesen werden.
    Anmeldeschluss 15.7.2016. Erst nach Zahlungseingang der Anmeldegebühr erfolgt die Zusendung der Anmeldebestätigung. Die Anmeldegebühr kann bei Verhinderung oder durch Versäumen der Fristen nicht zurückerstattet werden.
  2. Kursgebühr: € 380,00 + Übernachtungskosten: € 280,00 Sowohl die Kursgebühr als auch die Übernachtungskosten müssen bis spätestens 15.8.2016 auf das Konto der Internationalen Sommerakademie Cervo überwiesen werden. Sollten die Einzahlungsfristen der Kursgebühr oder Übernachtungskosten nicht eingehalten werden, kann eine Teilnahme am Kurs nicht gewährleistet werden. Die Übernachtungskosten von € 280,00 können aufgrund der verbindlichen Vermieterverträge nicht zurückerstattet werden.

Aktive Teilnehmer: € 380,00
Passive Teilnehmer: € 150,00
Kammermusik: 1 Kursgebühr und die entsprechende Anzahl an Anmeldegebühren je nach Gruppengröße (z.B. Streichquartett: 4 Anmeldegebühren + 1 Kursgebühr).

Wichtig: Bei Überweisung muss im Verwendungszweck Vor- und Nachname des Kursteilnehmers genannt werden.

Unterkunft

Die Unterbringung der Kursteilnehmer erfolgt in der Regel in Wohngemeinschaften (in Einzel-, Doppel- oder Mehrbettzimmern) in Ferienwohnungen in Cervo.

Sollte ein Kursteilnehmer die Unterkunft in einem Hotel bevorzugen, muss das Sekretariat der Internationalen Sommerakademie Cervo in Kenntnis gesetzt werden. Die Buchung eines Hotelzimmers sowie deren Abrechnung sind dabei vom Teilnehmer selbstständig zu organisieren.

Folgende Hotels können wir dabei empfehlen:
  http://www.bellavistacervo.com
  http://www.lenereidi.it

Sonstiges

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Seitens der Akademie besteht keine irgendwie geartete Haftung.

Kontoverbindung

Kto.: 0211 806 301
Sommerakademie Cervo
Commerzbank Dortmund
BLZ 440 800 50
IBAN: DE96 440800500211806301
SWIFTBIC: DRES DEFF440

Wichtig: Bei Überweisung muss im Verwendungszweck Vor- und Nachname des Kursteilnehmers genannt werden.

Die Fristen im Überblick

Anmeldung über das Anmeldeformular bis spätestens 15.7.2016 → € 60,00
Einzahlung der Übernachtungskosten von € 280,00 und Kursgebühr von € 380,00 bis spätestens 15.8.2016;
Gesamt € 660,00

Anmeldeformular

Internationale Sommerakademie Cervo

01.9.2016 - 12.9.2016

Kontakt

Internationale Sommerakademie Cervo 2016
Leitung des Sekretariats

Katharina Huber
+43 (0)664 750 87 699
info@sommerakademie-cervo.com

Bürozeiten
Montag bis Freitag 18.00 - 20.00 Uhr
Samstag 9.00 - 12.00 und 16.00 - 18.00 Uhr

Künstlerische Leitung

Prof. Arnulf von Arnim
Viktor-Scheffelstraße 5
80803 München

Anschrift in Italien (während der Akademie)

Associazione Accademia
Internazionale Estiva di Cervo
c/o Palazzo Communale I-18010 Cervo (IM)

Azienda di Promozione Turistica di Cervo
+39 0183 449 11 / +39 0183 408 197

Bitte lesen Sie zuerst die Allgemeinen Bedingungen .

Anfahrt

Cervo liegt zwischen San Remo und Alassio in Ligurien, Italien.

Nächste Flughäfen:

  • Nizza (95km)
  • Genua (108km)
  • Mailand (230km)

Von Nizza, Genua und Mailand gibt es regelmäßige Zugverbindungen nach Cervo, Diano Marina oder Imperia.
Von Diano Marina und Imperia ist Cervo gut mit dem Bus zu erreichen.